Über den Jubiläumsweg auf den König der Allgäuer Alpen

Mehrtagestour | Wandern

Jubiläumstour 125 Jahre Sektion Pirmasens in den Allgäuer Alpen

Im Gründungsjahr unserer Sektion1897 begannen die Planungen für den Jubiläumsweg. Der gut 18 km lange Höhenweg führt im Grenzgebiet von Bayern und Tirol von der Willersalpe über einige Gipfel und den Schrecksee zum Prinz-Luitpold-Haus. Seine landschaftliche Vielfalt, die Alpenflora und die Hochgebirgs-Tierwelt prägen die Tour über den Jubiläumsweg. Von Prinz-Luitpolshaus aus besteigen wir den Hochvogel 2592 m, den König der Allgäuer Alpen.

1. Tag Tannheim, Auffahrt mit der Bahn zum Neunerköpfle, Wanderung zur Landsberger Hütte 1810m, 3 Std

2. Tag Landsberger Hütte,Schrecksee, Jubiläumsweg, Bockkarscharte, Prinz-Luitpoldhaus 1846 m, , 6-7 Std. 2 Übernachtungen

3. Tag Aufstieg mit Tagesrucksack über Balkenscharte oder Kreuzspitze zum Hochvogel 2592m 6 Std

4. Tag Abstieg zum Giebelhaus, mit dem Bus nach Hinterstein und Heimfahrt, 3 Std.

Der Weg führt überwiegend durch hochalpines Gelände. Die Anforderungen sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition für 6-7 stündige Wanderungen um die Auf-/Abstiege von bis zu 800 Hm zu bewältigen.

Teilnehmerzahl min. 5, max. 10 Personen

Anmeldung bis 15. April 2022

Führung: Rita Endres-Steiger, DAV Wanderleiter, Tel. 06331/98603, 0174-9012019

rita.endres-steiger[at]alpenverein-pirmasens.de

Erhard Steiger, DAV Wanderleiter, Tel. 0172-8035863, erhard.steiger@alpenverein-pirmasens.de

Tourendetails

19.08.2022 - 22.08.2022

Tourenkennung:
012